Kindertagesstätte Pauline

Der Ministerpräsident, Herr Laschet, hat mitgeteilt, dass ab Montag, dem 16.3.2020, neben den Schulen auch alle Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen bis zum 19.4.2020 (Ende der Osterferien) geschlossen bleiben müssen. Es wird noch zeitnah eine Verfügung zur Handhabung der Betreuungssituation für Kinder aus sensiblen Personenkreisen (wie z. B. Ärzte, Pflege- und Rettungspersonal) erfolgen.

Auch die Kita Pauline hat ab Montag, dem 16.03.2020 geschlossen.

Wir werden versuchen eine Notgruppe für Kinder aus sensiblen Personenkreisen (s.o.) zu eröffnen. Dies werden wir am Montag, dem 16.03.2020 mit den zuständigen Behörden besprechen.

Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail, wenn Sie einer dieser Gruppen angehören und keine andere Betreuungsmöglichkeit haben:

Turn on Javascript!

Wir melden uns dann zeitnah bei Ihnen. 

Bleiben Sie gesund! 

Mechthild Mariathasan, Ivonne Kurtenbach (Kitaleiterinnen)

und

Sonja Boddenberg

(Geschäftsführerin)

Sind Sie auf der Suche nach einer Kindertagesstätte in Siegburg, die sich liebevoll um Ihr Kind kümmert, es individuell und vielseitig fördert? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Bitte stöbern Sie durch unsere Website und lernen uns und unsere Einrichtung näher kennen. 

Unsere Öffnungszeiten sind: 
Montag bis Freitag von 7:30 bis 16:30 Uhr 

Infos aus der Kita:

Lesen Sie hier einen Bericht aus der Kita-Zeitschrift KOMPAKT über unseren Leitungswechsel im »Tandemverfahren« der Kita Pauline.

 

Unsere nächsten Termine

Ökojahr: 

Gemeinsam mit dem Kinderheim Pauline von Mallinckrodt starten wir in ein „Ökojahr“. Geplant sind Projekte für Kinder, die ein Bewusstsein für unsere Umwelt schaffen sollen. 

Logo Ökojahr


Wir suchen Sie für unsere Kita:

zum Vorlesen, Musizieren, Werken… im Ehrenamt für unsere Kinder, Enkel, Urenkel oder Nichten oder Neffen. Was gibt es schöneres als strahlende Kinderaugen? 

Nehmen Sie teil an unserem Alltag – so wie es Ihnen möglich ist. Wir freuen uns über jeden der Interesse hat!


Unser neues Raumkonzept:

Wir möchten unseren Kindern die Möglichkeit geben, partizipativ den Kindergartenalltag mit zu gestalten, ihnen mehr Entscheidungsfreiheit und Raum für Selbstständigkeit, Selbsttätigkeit und Selbstwirksamkeit geben.

angemalte Kinderhand

Aus diesem Grund haben wir in unserer Kita aus den klassischen Gruppenräumen Funktionsbereiche gemacht. So haben die Kinder nun ein Atelier, einen Rollenspielraum mit Medienbereich, einen Raum zum Forschen und Experimentieren, einen Musikbereich, einen Bereich um religionspädagogische Angebote zu erleben, einen Sinnesraum, einen großen Baubereich und eine Lesewiese. Auch das Bistro ist umgezogen.

Durch die Funktionsräume haben die Kinder nun einen offeneren Zugang zu Material, Spielen und Impulsen/Angeboten der Bildungsbereiche. Auch viele Beziehungsangebote können die Kinder freier auswählen, d.h. die Kinder können ihre Ansprechpartner nach ihrem Empfinden und nach ihren aktuellen Interessen auswählen. Sie können Spielpartner wechseln und Gruppen bilden, die ein ähnliches Spielinteresse haben (störungsfreies Spiel), sie können sich Zeit für Wiederholungen nehmen, um Wissen zu vertiefen und zu festigen und Handlungsabläufe einüben. Die Räume erhalten mehr Struktur und einen höheren Anregungs- und Aufforderungscharakter.

Hinzu kommt, dass die Kompetenzen der Kolleginnen (Musik, Bewegung, Kreativität, Sinneserfahrung, Forschung….) für alle Kinder zugänglich sind.

Wer für uns spenden möchte:

Hier finden Sie unser online-Spendenformular, oder kontaktieren Sie uns unter Turn on Javascript!.